Main Menu
Mission Request CAS

Der Ablauf einer durch den SOTAC/CCT in Auftrag gegebenen Mission erfolgt nach einem festgelegtem Muster. Als Werkzeug zur Übermittlungen der Missionsparameter dienen im Liner die Zeilen 4-8.

Während des Flugeinsatzes ist der SOTAC dem Piloten ständig vorgesetzt! (Vergleich mit einem Fireteam, wobei der SOTAC der Fireteamleader ist.) Ein Flugeinsatz darf durch den SOTAC jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden. Der Pilot ist berechtigt den Einsatz bei zu großer Gefahr für sich und Luftfahrzeug (LFz) selbstständig abzubrechen.

  • Battle Position - Zu Beginn der Mission befindet sich die Rotte auf Battle Position. Der SOTAC übermittelt je nach Missionstyp (CAS/MATS) die Rahmenbedingungen der Mission. Diese werden durch den Rottenführer wiederholt. Stimmen diese überein startet der SOTAC mittels eines "Continue" die Mission. Die Rotte folgt nun dem vorgegeben Pfad des SOTAC oder fliegt das Ziel direkt an.
  • Inbound - Die Rotte befindet sich in unmittelbarem Anflug und hat Sicht auf das Einsatzgebiet. Der Rottenführer meldet dies dem SOTAC mittels eines "Inbound". Der SOTAC bestätigt mit "Continue" und markiert das Ziel (falls möglich) mittels Smoke, Flare oder IR.
  • Tally - Die Rotte hat Sicht auf das Ziel oder die Markierung des SOTAC und meldet dies mit "Tally". Der SOTAC erteilt die Waffenfreigabe mittels "Cleared Hot"
  • Target - Das Ziel wird durch die Rotte bekämpft. Nach Durchführung der Mission übermittelt der SOTAC der Rotte das Trefferbild und das Ergebnis seinem Fireteamleader

Battle Position

Inbound

Tally

Target

Tacitic Mode

Der Tactic Mode gibt die Annäherung der Rotte an das Zielgebiet an. Der SOTAC wählt diesen so, dass die Gefahr für das Luftfahrzeug minimiert wird. Es wird zwischen „Bob-Up“, „No Flyover“ und „Running Fire“ unterschieden. Grundsätzlich ist ein Überflug über das Zielgebiet mit Hubschraubern nicht erlaubt.

  • Durch das umgebende Terrain oder die Entfernung zum Ziel wird die Rotte vor Feindbeschuss geschützt
  • Fixed Wing. Die minimale Entfernung der BP zum Ziel sind 4 km. Maximale Entfernung bis 10 km.
  • Rotary Wing Die minimale Entfernung der BP zum Ziel sind 1,5 km. Maximale Entfernung bis 4 km.
Wahl der Battle Posiotion

Das Festlegen der Battle Position obliegt dem SOTAC. Bei der Wahl der BP müssen mehrere Kriterien Berücksichtigt werden.

  • Die Lage der BP sollte im Idealfall so gestalltet sein, dass der Einflugvektor der Rotte senkrecht zur Bewegungsrichtung des Fireteams sind. Leichte Abweichungen in der Ausrichtung zueinander sind zulässig. Die Rotte fliegt niemals ein Ziel entgegengesetzt oder in gleicher Bewegungsrichtung wie das Fireteam an.
  • Durch das umgebende Terrain oder die Entfernung zum Ziel wird die Rotte vor Feindbeschuss geschützt
  • Fixed Wing. Die minimale Entfernung der BP zum Ziel sind 4 km. Maximale Entfernung bis 10 km.
  • Rotary Wing Die minimale Entfernung der BP zum Ziel sind 1,5 km. Maximale Entfernung bis 4 km.
Rotary Wing - Hellfire Einsatz

Die Hellfire ist eine Lasergelenkte Rakete mit einer maximalen Einsatzreichweite von 8 km. Der SOTAC muss das Ziel mit Hilfe seines Laserdisignators markieren. Sie besitzt weiterhin die Fähigkeit auf verschiedene Lasercodes zu reagieren. Dies ermöglicht es unterschiedlichen SOTAC´s im Kampfgebiet zu agieren. Jeder Squad/Fireteam hat hierfür seinen eigenen Lasercode:

  • Titan 1 – 1121
  • Titan 2 – 1131
  • Titan 3 – 1141

Die zugehörige Rotte stellt ebenfalls den jeweiligen Lasercode ein. Zusätzlich hat die Hellfire Hubschrauberseitig weitere Einstellungen.

  • LOBL – Lock on before lunch. Dieser Modus wird automatisch gewählt sobalt der Pilot/Hubschrauber Sichtkontakt auf die Laser hat.
  • LOAL – Lock on after lunch direct. Die Hellfire wird abgefeuert und sucht anschließend den Laser. Je nach Lage kann zwischen 3 Modi unterschieden werden.
    • Direct – Tiefe Anflughöhe
    • Low – Mittlerer Anflughöhe
    • High – Hohe Anflughöhe

Der Modi wird vom SOTAC gewählt und an die Gegebenheiten vor Ort angepasst. Je größer die Hindernisse zwischen Hubschrauber und Ziel sind, desto höher sollte die Anflughöre gewählt werden. Es ist allerdings darauf zu achten, dass der Modus LOAL und eine höhere Anflughöhe die Minimalentfernung des Hubschraubers zum Ziel vergrößert.

8th SFG TITAN Platoon

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account

X
X