März, 2017

2017Do23März20:0023:00abgeschlossenAftermathOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Dry Desert Operation abgeschlossen

ArmA 3 JTAC C130 Landing

Event Details

Deployment Preparation
1930 - 1945:
Slotting auf dem Server
1945 - 2000:
Einfinden auf dem jeweiligen Teamspeak Fireteam-Kanal für Vorbesprechung
Deployment Data
Kampagne:
Dry Desert
Location:
Usbekistan North
OP Type:
Direction Action - (DA)
Tarnmuster:
MTP - Multi Terrain Pattern
Einteilung:
Umweltbedingungen
OP Start:
0500
Sonnenaufgang:
0540
Sonnenuntergang:
1940
Mondphase:
3/4 Mond
Wetterbedingungen:
leichte Bewölkung
leichter Nebel
starker Regen
leichter Wind
Schnee

Lage Global

– entfällt –
Lage Lokal
Eine Auswertung der neuesten Satellitenbilder in der Region um die Raffinerie hat ergeben, dass es dem TITAN Platoon nur teilweise gelungen ist, diese zu zerstören. Battle Damage Repair Teams der Rebellen sind vor Ort und versuchen allem Anschein nach die Raffinerie notdürftig zu reparieren. Es wurden auch einige Gerätschaften ausfindig gemacht welche darauf schließen lassen, dass die Flugabwehrstellungen im Nahbreich der Raffinerie wieder in Betrieb genommen werden könnten. Gesicherte Informationen hierzu gibt es aber nicht. Während des Angriffes auf die Raffinerie durch das TITAN Platoon wurden Schriftstücke sichergestellt, welche Aufschluss über die nächsten Schritte der Rebellen geben. Eines der Schriftstücke befindet sich in den Anlagen dieses Dokumentes.
Auftrag/Einsatzziele

Aus diesen Informationen ergibt sich die nächste Mission des TITAN Platoons. Die Führungsebene von Usbekistan hat sich dazu entschlossen das Mohnfeld und das Mohnlager auszuheben um den Finanzfluss der Rebellen zu bremsen. Es ist angedacht beide Ziele, das Mohnfeld mittels Flächenbombardierung und das Mohnlager mittels Sprengung, zu zerstören.

Es ist unablässig, dass die lokale zivile Bevölkerung temporär aus den Dörfern Karachinar und Zavarak evakuiert und in Sicherheit gebracht wird um ein reibungsloses Vorgehen zu ermöglichen. Dies hat zwei Vorteile aus Sicht der Usbekischen Führung:
1. Vermeidung von zivilen Opfern während der Zerstörung des Mohnfeldes und des Mohnlagers
2. Abzug der Arbeitskräfte, welche auf den Mohnfeldern der Rebellen zwangsrekrutiert wurden.
In dieser Region sind ca. 50 Menschen beheimatet. In Ermangelung der benötigten Transportkapazität seitens der Usbekischen Armee ergibt sich ein weiterer Auftrag für das TITAN Platoons. Es wird empfohlen eine Behelfslandebahn einzurichten, welche das Starten & Landen eines C-130 Transportflugzeuges ermöglichen und einen sicheren Abtransport der Zivilbevölkerung gewährleisten soll.

Es ist weiterhin zu prüfen, ob es eventuell auch möglich ist, den gelagerten Mohn zu konfiszieren und abzutransportieren. Aus den sichergestellten Unterlagen in der Raffinerie sind zwei Rebellennamen aufgetaucht, über die zum jetzigen Zeitpunkt nur wenig bekannt ist. Es wäre wünschenswert, wenn sich im Einsatzgebiet weitere Informationen bzw. Aufenthaltsorte der Rebellen Habladu Akilah und Abdellativ Aashiq finden ließen. Ebenfalls müssen weitere Informationen gesammelt werden, wohin der abgebaute Mohn verbracht wird.

Primärziel(e)
Wegpunkt
Evakuierung der lokalen Bevölkerung
Sprengung des Mohnlagers
Sekundärziel(e)
Wegpunkt
Sicherung der Orte Karachinar und Zavarak
Einrichten und Absichern der Behelfslandebahn
Karten vom Einsatzgebiet
entfällt
Aufklärungsdaten
entfällt
Durchführung

Genaue Beschreibung der Einsatzdurchführung im Briefing vor der Operation um 20:00-20:30 Uhr

Einsatzunterstützung
Military Air Transport and Supply [MATS]
Type of Transports
Insertion/Extraction
Cargo Landing
Type of Supplies
Cargo Boxes
Mulli
verfügbare Luftfahrzeuge
UH6-M Little Bird
UH60-K/L Black Hawk
C-130 Hercules
Combat Air Support [CAS]
Missions
Combat Air Support [CAS]
Suppression of Enemy Air Defense [SEAD]
Escort Mission
Infantry Threat Situation
CLAYMORE
verfügbare Luftfahrzeuge