März, 2022

2022Do17März20:0023:00abgeschlossenAngry Knight IOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Rising Giant Phase IIOP Executed

1.0 ORGANIZATIONAL / STRUCTURE

1.1 ORBAT Platoon
Arma 3 ORBAT
Ordinary Squad [O] / Heavy Squad [H]
Squads sind in der Regel mit zwei Fireteams besetzt [O]. Nach Lage und Auftrag können Squads um ein weiteres Fireteam ergänzt werden, um die Kampfstärke, Reserven oder die Flexibilität zu erhöhen. 
SIZE TITAN Platoon
Die ORBAT zeigt die Aufstellung des TITAN Platoons in maximal möglicher Stärke. Je nach Auftrag und Deployment Phase in der Kampagne, kann die Anzahl der Spieler und die Stärke der Squads geringer ausfallen. 
Element Command Control Recon Operator Pilot SUM
1
1
2
2
0
6
1
1
0
0
0
6
1
0
0
3
0
36
0
0
8
0
0
8
0
0
0
0
12
12
max SIZE
13
4
10
29
12
68
14
[COM]
6
[CON]
23
[OPR]
8
[REC]
11
[SQ]
0
SIZE Allied Forces
Die ORBAT der Allied Forces obliegt dem Gastclan und sollte sich nach der gespielten Truppengattung und der Stärke sinnvoll zusammensetzen. Vorgabe ist das die Gastcommunity einen Spieler bestimmt, der als Verbindungselement (Funker) zum TITAN Platoon fungiert. Ensprechende Funkfrequenzen sind im Abschnitt 8.0 Communication zu entnehmen.
1.2 Allocation of Operators

2.0 Anmeldungen

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

3.0 DEPLOYMENT

3.1 Campaign Information
3.2 Mission Parameters
Location:
Iran
Operation Start:
1912
Mission Type:
Direction Action - (DA)
Vegetationszone:
Hartlaubgehölze
Tarnmuster:
MTP – Multi Terrain Pattern
3.3 Environment
3.3.1 Lighting Conditions
Sonnenaufgang:
0656
Sonnenuntergang:
2010
Mondphase:
Sichelmond
3.3.2 Weather Conditions
Bedeckung
leicht bewölkt
Wind
Windstille
Niederschlag
Regen
Sonstiges
Bodennebel

4.0 SITUATION

4.1 Global
Der Abzug aller Chinesischen Truppen aus dem Iran durch die Luftbrücke wurde abgeschlossen. Der US Präsident Joe Biden bestätigte in einer Ansprache den Fund von Vorrichtungen zum Bau von Massenvernichtungswaffen. In den Anlagen wurden konkrete Pläne sichergestellt, welche das Chameneie-Regime mit der Herstellung dieser Waffen in Verbindung bringt.
4.2 Local
Friendly Forces:

Defence Suppression

Eindringen in den Iran

CJTF – OSF:

TF EAST

26th MEU hat KHERMAN gesichert und das südöstliche Hauptquartier der Iranische Armee vernichtet.

TF WEST

Alle Kräfte TF WEST rücken aus Richtung Süd und West auf TEHERAN vor.

TF – NORTH (SWORD):

2nd Inf Brig und 173 AB Brigade haben Verteidigungslinien vor MASHHAD durchbrochen und führen Angriff weiter fort.

2/3 SFG unterstützt Angriff auf MASHHAD

2nd Mech Inf Brig steht im Gefecht vor NEYSHABUR.

Anticipated Enemy Course of Action (EN COAs) für NORTH (SWORD):

377 Inf Reg zieht sich Ostwärts ins Gebirge gezogen.

311 Inf Reg hat sich zur Verteidigung von MASHHAD eingerichtet.

7 IRGC Brig wurde bei Verteidigung vor MASHHAD vernichtet.

282 Inf Reg wurde vernichtet.

371 Inf Reg steht vor NEYSHABRU im Gefecht.
4.2.1 Past Campaign Situation
4.2.2 Current Campaign Situation
4.3 Threats
4.3.1 Ground
Mechanized Infantry
MBT
Self-Propelled Artillery
4.3.2 Anti-Air
AAA
SAM
4.3.3 Air
Air Cavalry
Attack Aircraft

5.0 MILITARY ORDER

5.1 Mission
Nachdem die Verteidigungslinie bei SANG BAST durch die 2nd US Infanterie Briagde durchbrochen wurde, haben sie ihren Verfügungsraum vor der Stadt bezogen und werden in Kürze ihren Angriff auf MASHHAD beginnen.

Der Plan der Task Force North sieht vor, in einer ersten Phase den Angriff von Süd Osten her in Richtung des MASHHAD Airports zu führen und mit einem geballten Schlag die Hauptkräfte der Iranischen Armee zu vernichten. Der Hauptangriff wird dabei durch Teile der 3rd SFG und der 8th SFG unterstützt.

Aus Aufklärungsdaten geht hervor, dass der Flughafen selbst durch starke Iranische Infanterie und Panzer Verbände gesichert wird, es sich jedoch keine Einheiten der PLA mehr vor Ort befinden. Zudem wird der Flugplatz durch diverse befestigte Verteidigungsanlagen sowie Mörser-, Artillerie und Flugabwehrstellung im Umkreis des Flughafens und den Randbereichen der Stadt gesichert.
5.2 Primary Target
Eroberung der Stadt MASHHAD
5.3 Tasks
PHASE I

Verlegung von Teilen des Platoons zur LZ Franklin mit C-130 und HALO.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Franklin
PHASE I

Verlegung von Teilen des Platoons zur LZ George mit MH-60

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: George
PHASE I

Strike-Mission

Zuweisung: Squadron
Waypoint: Press
PHASE II

Sabotage des militärischen Kommunikationsturms

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Blade
PHASE II

Vernichtung der feindlichen Raketen-Flugabwehr um Einflugkorridor für Rotarywing zu öffnen

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Press
PHASE III

Feuerüberfall auf MBT-Konvoi und Begleitung vorbereiten und mit Anlandung an LZ Travor abstimmen

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Amon
PHASE III

Verlegung mit MH-60 zur LZ Travor, Anlandung mit Feuerüberfall an Task Amon abstimmen

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Travor
PHASE IV

Feindliche gepanzerte Verstärkung von Task Walker blocken durch sabotage der Brücke

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Amon
PHASE IV

Strike-Mission

Zuweisung: Squadron
Waypoint: Walker
PHASE IV

Vernichtung der nachrückenden Konvoikräfte und einnahme der Attack Points Zelda/Arnold

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Amon
PHASE V

Vernichtung der Rohr-Artillerie an Task Prison

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Prison
PHASE VI

Angriff auf Feindliche Einheiten welche sich im Verfügungsraum an Task Pocket sammeln

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Pocket
PHASE VII

Excration des PLatoons

Zuweisung: Platoon, Squadron
5.4 Area of Operation
Overview
Attack Area
Special Points of Interest
5.5 Additional Reconaissance
ENTFÄLLT

6.0 EXECUTION

6.1 Commander Briefing

TIME: 1940 – 2000 Führungsbesprechung 

Teilnehmer:

  • Command: PTL / SQL
  • Control: CCT / SOTAC
  • Recon: RCT / RCT Assistant
  • Squadron: Lead
  • Allied Forces: Führungskräfte
6.2 Briefing

TIME: 2000-2030 Einweisung in die Operation und Befehlsausgabe

Teilnehmer:

  • Command
  • Control
  • Recon
  • Operator
  • Squadron
  • Allied Forces

7.0 MISSION SUPPORT

7.1 Military Air Transport and Supply [MATS]
7.1.1 Type of Transports
HELO – INS / EX
CARGO – Landing
CARGO – Sling Load
7.1.2 Type of Supplies
Supply Boxes
MULE-T [UGV]
7.2 Combat Air Support [CAS]
7.2.1 Expected Mission Types
ESCORT
CAS – Close Air Support
STRIKE
7.2.2 Expected Targets
Multipurpose
7.3 Other Types of Support
ENTFÄLLT
7.4 Allied Forces in Area of operation
ENTFÄLLT

8.0 COMMUNICATION

8.1 TITAN Platoon
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.0 Mhz
TITAN 1-0
82.0 Mhz
TITAN 2-0
82.1 MHz
TITAN 2-1
82.2 Mhz
TITAN 2-2
82.3 Mhz
TITAN 2-3
83.0 Mhz
TITAN 3-0
83.1 Mhz
TITAN 3-1
83.2 Mhz
TITAN 3-2
83.3 Mhz
TITAN 3-3
84.0 Mhz
TITAN 4-0
84.1 Mhz
TITAN 4-1
84.2 Mhz
TITAN 4-2
84.3 Mhz
TITAN 4-3
88.0 Mhz
Eagle
88.1 Mhz
Hawk
88.2 Mhz
Falcon
88.4 Mhz
Vulture
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoonkreis: TITAN
80.1 Mhz
TITAN 1-0
TITAN 2-0
TITAN 3-0
TITAN 4-0
Squadkreis: TITAN 2
80.2 Mhz
TITAN 2-0
TITAN 2-1
TITAN 2-2
TITAN 2-3
Squadkreis: TITAN 3
80.3 Mhz
TITAN 3-0
TITAN 3-1
TITAN 3-2
TITAN 3-3
Squadkreis: TITAN 4
80.4 Mhz
TITAN 4-0
TITAN 4-1
TITAN 4-2
TITAN 4-3
Alle Operators des TITAN Platoons bekommen ihre benötigen Frequenzen mit dem Anlegen der Ausrüsten, abhängig von ihrer Trupp Zugehörigkeit, automatisch vom Loudout System zugewiesen. Eine manuelle Einstellung der Funkkanäle ist nur im Fehlerfall notwendig.
Funkchecks auf Fireteamebene sind vor Beginn des Briefings in Verantwortung des Fireteam Leaders durchzuführen. Nach dem Briefing ist die Kommunikation in den Squad und Platoon Funkkreisen zu überprüfen.
8.2 CCT / SOTAC / Squadron
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]
SQ Einsatz T4
78.4 Mhz
SOTAC T4
SQ Packs [on BP T4]
CCT und SOTACs stellen ihre Funkfrequenzen zu der Squadron manuell, vor Beginn der Operation, ein. Piloten der Squadron bekommen die Frequenzen der beiden benötigte Funkkreise (Flight/Ground) automatisch, abhängig von Flight und Zuweisung, automatisch über das Sotac Tablet System zugewiesen.
[STS]
SOTAC TABLET SYSTEM
8.3 Allied Forces
Oberes Diagramm stellt nur ein Beispiel dar. Es obliegt der Gastgruppe, wie sie ihre Einheit strukturiert. Bindend ist nur die Verbindung zum Platoon Lead über den Kanal 70.1 Mhz. Es wird empfohlen, je nach größe der Gastgruppe einen extra Funker einzuteilen.
Frequenzen
Verbindung zum Lead 8th SFG TITAN Platoon
70.1 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 1
71.1 - 71.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 2
72.1 - 72.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 3
73.1 - 73.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 4
74.1 - 74.8 Mhz
Die Aufteilung und Einhaltung der vorgegebenen Frequenzen obliegt der Verantwortung der Führung des Gastteams. Sollten zusätzliche Frequenzen benötigt werden, müssen diese vor dem Eventbeginn mit der Führung der 8th SFG abgestimmt werden.

Die Führung des Gastteams stellt ihre interne Kommunikation auf allen Funkkreisen selbständig sicher und überprüft diese vor dem Briefing. Die Kommunikation zwischen der Führung des Gastteams und der Verbindungsstelle des TITAN Platoons wird nach dem Briefing überprüft.

9.0 TECHNICAL INFORMATION

Anmeldung erforderlich, um die Informationen zu sehen Login
8th SFG TITAN Platoon