März, 2022

2022Do31März20:0023:00abgeschlossenAngry Knight IIOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Rising Giant Phase IIOP Executed

1.0 ORGANIZATIONAL / STRUCTURE

1.1 ORBAT Platoon
Arma 3 ORBAT
Ordinary Squad [O] / Heavy Squad [H]
Squads sind in der Regel mit zwei Fireteams besetzt [O]. Nach Lage und Auftrag können Squads um ein weiteres Fireteam ergänzt werden, um die Kampfstärke, Reserven oder die Flexibilität zu erhöhen. 
SIZE TITAN Platoon
Die ORBAT zeigt die Aufstellung des TITAN Platoons in maximal möglicher Stärke. Je nach Auftrag und Deployment Phase in der Kampagne, kann die Anzahl der Spieler und die Stärke der Squads geringer ausfallen. 
Element Command Control Recon Operator Pilot SUM
1
1
2
2
0
6
1
1
0
0
0
6
1
0
0
3
0
36
0
0
8
0
0
8
0
0
0
0
12
12
max SIZE
13
4
10
29
12
68
14
[COM]
6
[CON]
23
[OPR]
8
[REC]
11
[SQ]
0
SIZE Allied Forces
Die ORBAT der Allied Forces obliegt dem Gastclan und sollte sich nach der gespielten Truppengattung und der Stärke sinnvoll zusammensetzen. Vorgabe ist das die Gastcommunity einen Spieler bestimmt, der als Verbindungselement (Funker) zum TITAN Platoon fungiert. Ensprechende Funkfrequenzen sind im Abschnitt 8.0 Communication zu entnehmen.
1.2 Allocation of Operators

2.0 Anmeldungen

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

3.0 DEPLOYMENT

3.1 Campaign Information
3.2 Mission Parameters
Location:
Iran - MASHHAD City
Operation Start:
0530
Mission Type:
Direction Action - (DA)
Vegetationszone:
Hartlaubgehölze
Tarnmuster:
MTP – Multi Terrain Pattern
3.3 Environment
3.3.1 Lighting Conditions
Sonnenaufgang:
0500
Sonnenuntergang:
1845
Mondphase:
Halbmond
3.3.2 Weather Conditions
Bedeckung
leicht bewölkt
Wind
Windstille
Niederschlag
Sonstiges

4.0 SITUATION

4.1 Global
Globale Lage unverändert
4.2 Local
Friendly Forces:

Defence Suppression

Eindringen in den Iran

CJTF – OSF:

TF EAST

26th MEU hat KHERMAN gesichert und das südöstliche Hauptquartier der Iranische Armee vernichtet.

TF WEST

Die Koaltionstruppen führen schwere Kampfhandlungen in und um TEHERAN.

TF – NORTH (SWORD):

2nd Inf Brig und 173 AB Brigade stehen im Gefecht innerhalb der Stadtgrenzen von MASHHAD.

2nd Mech Inf Brig steht im Gefecht vor NEYSHABUR.

Anticipated Enemy Course of Action (EN COAs) für NORTH (SWORD):

377 Inf Reg hat sich Ostwärts ins Gebirge zurück gezogen.

311 Inf Reg verteidigt MASHHAD.

371 Inf Reg hat Verteidigungslinie vor NEYSHABRU bezogen.
4.2.1 Past Campaign Situation
4.2.2 Current Campaign Situation
4.3 Threats
4.3.1 Ground
Motorized Infantry
MBT
4.3.2 Anti-Air
4.3.3 Air

5.0 MILITARY ORDER

5.1 Mission
Durch die Eroberung des MASHHAD Airports durch US Truppen wird uns jetzt der eigentliche Angriff auf die Stadt und das dortige Regionalhauptquartier ermöglicht.



Während die 173rd Airborne Brigade die letzten größeren Feindverbände in Kampfhandlungen verwickelt und anschliessend für die eigentliche Sicherung der Stadt zuständig ist, soll die 8th SFG die entstandene Lücke nutzen um eine Kommandooperation gegen das Regionalhauptquartiert durchzuführen um so der Schlang endgültig den Kopf abzuschlagen.

Nachrichtendienstlichen Quellen zufolge, hat sich auf und um das Gelände der harte Kern der Revolutionsgarden sowie eine unbekannte Anzahl lokaler Sicherheitskräfte eingegraben. Daher ist innerhalb der Stadt mit befestigten Stellung, MG Nestern und gepanzerten Fahrzeugen zu rechnen.

Mit der Sicherung des Luftraumes durch den Einsatz von Electronic Warfare Flugzeugen und HARM Lenkwaffen durch die US Airforce sowie der Sicherung des Flughafens durch Teile der 2nd Inf Brig, ist es möglich das Flugfeld als Ausgangsbasis für Luftnahunterstützung durch Kampfhubschrauber und die schnelle Verlegung von Truppen mittels Transporthubschraubern zu nutzen.
5.2 Primary Target
Eroberung der Stadt MASHHAD
5.3 Tasks
PHASE I

Tauchereinsatz um Sprengsätze an östlicher Brücke anzubringen und um sie anschließend zu sprengen (1FT).

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Troja / Boom
PHASE I

Vernichtung feindlicher Einheiten auf Hausdächern und Sicherung der Landeoperation.

Zuweisung: Squadron
Waypoint: LZ Hero
PHASE I

Verbringung Search and Rescue Squad und Sicherungseinheiten zu LZ Hero.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: LZ Hero / Parcel
PHASE I

Anlandung an südlicher Brücke mittels Zodiac. Vereinigung des Squads.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Shield
PHASE II

Sicherung von südlicher Brücke (Shield) um sichere Abholung bei Task Parcel zu gewährleisten.

Zuweisung: Platoon
Waypoint: Shield
PHASE II

Sicherung von VIP (stellvertretender Stadtkommandant)bei bei Task Parcel mit anschließender Verbringung zu Landezone Hero. Ausfliegen des VIP's.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Parcel
PHASE III

Sicherung der TV-Station. Vorbereitung zur TV-Übertragung treffen (Kamera einschalten).

Zuweisung: Platoon
Waypoint: King
PHASE III

Sicherung der VIP Familie mit anschließen ausfliegen zum Flugplatz.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Present
PHASE III

Verbringung zum Waypoint Earth mittels Zodiac von Task Shield. Einnehmen der Relaisstation um Anlage einzuschalten um TV-Übertragung zur ermöglichen.

Info:
Das Erreichen von Star ist auch zu Fuß über Earth möglich sollten keine Hubschrauber zur Verfügung stehen.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Earth / Heaven / Star
PHASE III

Einfliegen des VIP für TV-Übertragung um feindlichen Truppen zur Aufgabe zur bringen.

Zuweisung: Squadron
Waypoint: King
PHASE IV

Angriff auf feindliches HQ um Stadtkommandant gefangen zu nehmen oder auszuschalten.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: King / Present / Dirt / Custer
PHASE V

Ausfliegen das Platoons.

Zuweisung: Platoon, Squadron
Waypoint: Custer
5.4 Area of Operation
Overview
Attack Area
Special Points of Interest
5.5 Additional Reconaissance
ENTFÄLLT

6.0 EXECUTION

6.1 Commander Briefing

TIME: 1940 – 2000 Führungsbesprechung 

Teilnehmer:

  • Command: PTL / SQL
  • Control: CCT / SOTAC
  • Recon: RCT / RCT Assistant
  • Squadron: Lead
  • Allied Forces: Führungskräfte
6.2 Briefing

TIME: 2000-2030 Einweisung in die Operation und Befehlsausgabe

Teilnehmer:

  • Command
  • Control
  • Recon
  • Operator
  • Squadron
  • Allied Forces

7.0 MISSION SUPPORT

7.1 Military Air Transport and Supply [MATS]
7.1.1 Type of Transports
HELO – INS / EX
7.1.2 Type of Supplies
Supply Boxes
CRRC – Combat Rubber Raiding Craft
7.2 Combat Air Support [CAS]
7.2.1 Expected Mission Types
ESCORT
CAS – Close Air Support
7.2.2 Expected Targets
Claymore
7.2.3 Available Aircrafts
7.3 Other Types of Support
ENTFÄLLT
7.4 Allied Forces in Area of operation
ENTFÄLLT

8.0 COMMUNICATION

8.1 TITAN Platoon
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.0 Mhz
TITAN 1-0
82.0 Mhz
TITAN 2-0
82.1 MHz
TITAN 2-1
82.2 Mhz
TITAN 2-2
82.3 Mhz
TITAN 2-3
83.0 Mhz
TITAN 3-0
83.1 Mhz
TITAN 3-1
83.2 Mhz
TITAN 3-2
83.3 Mhz
TITAN 3-3
84.0 Mhz
TITAN 4-0
84.1 Mhz
TITAN 4-1
84.2 Mhz
TITAN 4-2
84.3 Mhz
TITAN 4-3
88.0 Mhz
Eagle
88.1 Mhz
Hawk
88.2 Mhz
Falcon
88.4 Mhz
Vulture
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoonkreis: TITAN
80.1 Mhz
TITAN 1-0
TITAN 2-0
TITAN 3-0
TITAN 4-0
Squadkreis: TITAN 2
80.2 Mhz
TITAN 2-0
TITAN 2-1
TITAN 2-2
TITAN 2-3
Squadkreis: TITAN 3
80.3 Mhz
TITAN 3-0
TITAN 3-1
TITAN 3-2
TITAN 3-3
Squadkreis: TITAN 4
80.4 Mhz
TITAN 4-0
TITAN 4-1
TITAN 4-2
TITAN 4-3
Alle Operators des TITAN Platoons bekommen ihre benötigen Frequenzen mit dem Anlegen der Ausrüsten, abhängig von ihrer Trupp Zugehörigkeit, automatisch vom Loudout System zugewiesen. Eine manuelle Einstellung der Funkkanäle ist nur im Fehlerfall notwendig.
Funkchecks auf Fireteamebene sind vor Beginn des Briefings in Verantwortung des Fireteam Leaders durchzuführen. Nach dem Briefing ist die Kommunikation in den Squad und Platoon Funkkreisen zu überprüfen.
8.2 CCT / SOTAC / Squadron
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]
SQ Einsatz T4
78.4 Mhz
SOTAC T4
SQ Packs [on BP T4]
CCT und SOTACs stellen ihre Funkfrequenzen zu der Squadron manuell, vor Beginn der Operation, ein. Piloten der Squadron bekommen die Frequenzen der beiden benötigte Funkkreise (Flight/Ground) automatisch, abhängig von Flight und Zuweisung, automatisch über das Sotac Tablet System zugewiesen.
[STS]
SOTAC TABLET SYSTEM
8.3 Allied Forces
Oberes Diagramm stellt nur ein Beispiel dar. Es obliegt der Gastgruppe, wie sie ihre Einheit strukturiert. Bindend ist nur die Verbindung zum Platoon Lead über den Kanal 70.1 Mhz. Es wird empfohlen, je nach größe der Gastgruppe einen extra Funker einzuteilen.
Frequenzen
Verbindung zum Lead 8th SFG TITAN Platoon
70.1 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 1
71.1 - 71.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 2
72.1 - 72.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 3
73.1 - 73.8 Mhz
Intern nutzbares Frequenzband 4
74.1 - 74.8 Mhz
Die Aufteilung und Einhaltung der vorgegebenen Frequenzen obliegt der Verantwortung der Führung des Gastteams. Sollten zusätzliche Frequenzen benötigt werden, müssen diese vor dem Eventbeginn mit der Führung der 8th SFG abgestimmt werden.

Die Führung des Gastteams stellt ihre interne Kommunikation auf allen Funkkreisen selbständig sicher und überprüft diese vor dem Briefing. Die Kommunikation zwischen der Führung des Gastteams und der Verbindungsstelle des TITAN Platoons wird nach dem Briefing überprüft.

9.0 TECHNICAL INFORMATION

Anmeldung erforderlich, um die Informationen zu sehen Login
8th SFG TITAN Platoon