Mai, 2017

2017Do04Mai20:0023:00abgeschlossenFox HuntOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Dry Desert Operation abgeschlossen

ArmA 3 Street Patrol Ops

Anmeldung

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

Event Details

Deployment Preparation

1930 – 1945:

Slotting auf dem Server

1945 – 2000:

Einfinden auf dem jeweiligen Teamspeak Fireteam-Kanal für Vorbesprechung

Deployment Data

Kampagne:

Dry Desert

Location:

Usbekistan East

OP Type:

Direction Action – (DA)

Tarnmuster :

MTP – Multi Terrain Pattern

Einteilung:

Umweltbedingungen

OP Start:

0500

Sonnenaufgang:

0540

Sonnenuntergang:

1940

Mondphase:

Neumond

Wetterbedingungen:

leichte Bewölkung

leichter Nebel

starker Regen

leichter Wind

Schnee

Lage Global

Die Lage im Südchinesischen Meer, zwischen Russland und den Chinesen, hat sich weiter dramatisch zugespitzt. Eine offene militärische Auseinandersetzung scheint nicht mehr ausgeschlossen zu sein. Die USA erwägen ihr Engagement in der Region weiter zu erhöhen und versuchen den Konflikt in Usbekistan deswegen so schnell wie möglich zu beenden, um Truppen und Logistik auf weniger Konfliktgebiete konzentrieren zu können.

Lage Lokal

Der Angriff der Rebellentruppen auf das Flugfeld bei Loy Manara, auf welchem das TITAN Platoon stationiert ist, kam für das Platoon völlig überraschend und zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Dennoch gelang es, den Angriff, welcher sowohl aus der Luft als auch am Boden stattfand, erfolgreich abzuwehren. Die Verlegung von F16-C Kampfflugzeugen in die Region hat sich als richtige Entscheidung herausgestellt. Leider wurden bei den Kampfhandlungen einige der Maschinen schwer beschädigt oder zerstört; die verbliebenen Fluggeräte werden derzeit an anderer Stelle dringender benötigt. Dies betrifft auch die kampfstarken Fluggeräte wie A-10 Warthog und AH64D BlockII.

Nach dem Angriff der Rebellentruppen auf das Flugfeld bei Loy Manara formierte sich das TITAN Platoon neu, um die Führungsebene der Rebellen festzunehmen, welche sich auf dem Flugfeld bei Rasman befinden sollte. Es war anzunehmen, dass die Kampfkraft und Moral der Rebellen nach dem fehlgeschlagenem Überfall auf die Basis des TITAN Platoons erheblich geschwächt sein sollte. Anfangs verlief auch alles nach Plan, aber die Moral der Rebellen war weiterhin ungebrochen und sie leisteten erbitterten Widerstand. Nur unter hohem Risiko und hohen Verlusten gelang es zumindest einen der Rebellenführer gefangen zunehmen. Weiterhin wurden kryptierte Dokumente sichergestellt, welche allerdings mittlerweile entschlüsselt wurden und den Standort des Opiumlabors auf Takistan beinhalten.

Auftrag/Einsatzziele

Habladu Akilah wurde vom Auslandsgeheimdienst verhört und zur Kooperation „gebeten“. Von ihm wissen wir, dass sich Rebellengeneral Abdellativ Aashiq derzeit auf der Flucht befindet und mit großer Wahrscheinlichkeit eine Verteidigung am Opiumlabor organisiert. Nach dem Gefecht am Flugplatz Rasman streckten die Rebellentruppen auf und um den Flugplatz, wie vermutet, die Waffen und ergaben sich der takistanischen Armee. Es ist jedoch nur ein Teilerfolg gegen die Rebellentruppen. Einerseits befinden sich die Luftstreitkräfte wieder in verbündeter Hand und den Rebellen wurde Ihr Drogenumschlagplatz genommen. Andererseits befindet sich ihr oberster Anführer noch immer auf freiem Fuß und mit ihm eine noch nicht abzuschätzende Anzahl an treuen Gefolgsleuten, welche mit Sicherheit die Gefangennahme von Habladu Akilah missbilligen und verhindern wollen, dass dies mit Rebellengenral Abdellativ Aashiq ebenso geschieht. Weiterhin betreiben die Rebellen nach wie vor ihr Opiumlabor, dessen Standort nun bekannt ist.

Aus diesen Informationen ergibt sich der neue Einsatzbefehl für das TITAN Platoon. Festnahme des Rebellengenerals Abdellativ Aashiq um jeden Preis. Sowie die Zerstörung des Opiumlabors.

Primärziel(e)

Wegpunkt

Festnahme von Rebellengeneral Aashiq

Sekundärziel(e)

Wegpunkt

Zerstörung des Opiumlabors

Karten vom Einsatzgebiet

entfällt

Aufklärungsdaten

entfällt

Durchführung

Genaue Beschreibung der Einsatzdurchführung im Briefing vor der Operation um 20:00-20:30 Uhr

Einsatzunterstützung

Military Air Transport and Supply [MATS]

Type of Transports

Insertion/Extraction

Cargo Landing

Type of Supplies

Cargo Boxes

Mulli

ff

verfügbare Luftfahrzeuge

UH6-M Little Bird

UH60-K/L Black Hawk

Combat Air Support [CAS]

Missions

Combat Air Support [CAS]

Suppression of Enemy Air Defense [SEAD]

Escort Mission

Infantry Threat Situation

CLAYMORE

55

verfügbare Luftfahrzeuge

AH6-M Battle Bird

AH60-M Battle Hawk

Sonstige Anforderbare Unterstützung

entfällt

Verbündete Kräfte

entfällt

Führungsunterstützung

Funk: Frequenztabellen

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoonkreis: TITAN
80.1 Mhz
TITAN 1-0
TITAN 2-0
TITAN 3-0
TITAN 4-0
Squadkreis: TITAN 2
80.2 Mhz
TITAN 2-0
TITAN 2-1
TITAN 2-2
TITAN 2-3
Squadkreis: TITAN 3
80.3 Mhz
TITAN 3-0
TITAN 3-1
TITAN 3-2
TITAN 3-3
Squadkreis: TITAN 4
80.4 Mhz
TITAN 4-0
TITAN 4-1
TITAN 4-2
TITAN 4-3

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.0 Mhz
TITAN 1-0
82.0 Mhz
TITAN 2-0
82.1 MHz
TITAN 2-1
82.2 Mhz
TITAN 2-2
82.3 Mhz
TITAN 2-3
83.0 Mhz
TITAN 3-0
83.1 Mhz
TITAN 3-1
83.2 Mhz
TITAN 3-2
83.3 Mhz
TITAN 3-3
84.0 Mhz
TITAN 4-0
84.1 Mhz
TITAN 4-1
84.2 Mhz
TITAN 4-2
84.3 Mhz
TITAN 4-3
88.0 Mhz
Eagle
88.1 Mhz
Hawk
88.2 Mhz
Falcon
88.4 Mhz
Vulture

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]
SQ Einsatz T4
78.4 Mhz
SOTAC 4
SQ Packs [on BP T4]

8th SFG TITAN Platoon