April, 2021

2021Do08Apr20:0023:00abgeschlossenSilver SpoonOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Rising Giant Operation abgeschlossen

Arma 3 clan marines

Anmeldung

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

Event Details

Repository:

Inhalt URL
Core ftp://rep.titan-platoon.de/titan_core komplett runterladen
Special ftp://rep.titan-platoon.de/titan_special_forces komplett runterladen
Faction ftp://rep.titan-platoon.de/titan_fraction WICHTIG! Nur die Event Repro für den 08.04 runterladen
Map ftp://rep.titan-platoon.de/titan_map WICHTIG! Nur die Event Repro für den 08.04 runterladen

Serverdaten:

Server IP PORT Freischaltung Passwort
Eventserver srv.titan-platoon.de 2322 08.04.21 ab 1915 über Greywolf
Testserver srv.titan-platoon.de 2342 03.04 – 08.04.21 8event533

Testserver steht ab dem 03.04.21 zum Verbindungstest zur Verfügung. Im BIS Arsenal / ACE Arsenal (Briefing Area Tablet Taste P1 bzw P2) die gewünschte Ausrüstung für das Event zusammenstellen. Beim Event trifft sich die Führung auf den Server um 1940 zum Briefing. Um 2000 Ausgabe der Durchführung für alle anderen.

Interne Frequenzen für das 533. Jägerbataillon: 89.1Mhz bis 89.8Mhz SR

Kommunikation zum Platoon über die 89.0Mhz LR

DEPLOYMENT

Preparation
1930 - 1945:
Slotting auf dem Server
1945 - 2000:
Einfinden auf dem jeweiligen Teamspeak Fireteam-Kanal für Vorbesprechung
Data
Kampagne:
Rising Giant
Location:
Sulawesi
OP Type:
Combat Search and Rescue - (CSAR)
Tarnmuster :
MTP - Multi Terrain Pattern
Einteilung:
Environment
OP Start:
1400
Sonnenaufgang:
0812
Sonnenuntergang:
2052
Mondphase:
Halbmond
Wetterbedingungen:
leichte Bewölkung
leichter Wind

SITUATION

GlobaL
Nach dem Angriff der USA auf das Chinesische Festland und einen Chinesischen Flottenstützpunkt auf den Xisha Inseln befürchten Sicherheitsexperten eine Eskalation der Situation. Der Chinesische Präsident hatte in einer früheren Rede bereits angedroht, dass die Volksrepublik nicht vor dem Einsatz ihres Gesamten Waffenarsenals zurück schrecken werde, wenn dies notwendig sei. Im Hinblick auf solche Äußerungen, scheint dass aggressive Vorgehen der US Streitkräfte nur zusätzlich Öl ins Feuer zu gießen. Währenddessen scheint die Diskussion über die Entsendung eines Untersuchungsausschusses, zur Prüfung der Vorfälle in der Region rund um die Öl-Pipeline, durch ein VETO der Russischen Föderation vorerst blockiert. Ist die Richtung aus der das VETO kommt, zwar ungewöhnlich, jedoch nicht unerwartet. So waren die Beziehungen zwischen Russland und China in den letzten Jahren stetig schlechter geworden und hatten sich seit dem Konflikt um die Spratly-Inseln nicht verbessert. Auch die Weigerung Russlands Öl an seinen Kommunistischen Nachbarn zu verkaufen, hatte die Situation nicht entschärft. In einer Ansprache an das Volk erklärte US Präsident Biden, dass man weiterhin fest an dem gewählten Kurs festhalten werde und die USA wieder zu einem verlässlichen Partner für die Staaten im Westpazifik machen werde. Er sprach seinen Dank für die tapferen Männer und Frauen aller Streitkräfte aus, die sich dem Kampf gegen Imperialismus und Großmachtsstreben entgegen stellen.
Local
Als Vergeltung für den Angriff auf die Xisha-Inseln hat die Volksbefreiungsarmee mehrere Taktische Marschflugkörper, vom Typ Dong Hai 10, von den Spratley Inseln auf das Philippinische Festland abgefeuert. Anhand der Zielverteilung auf überwiegend militärisch genutzte Häfen und Anlagen, gehen unsere Nachrichtendienste davon aus, dass eine weitere Teilnahme der Philippinen am Konflikt in Malaysia unterbunden werden sollte. Der Angriff war jedoch nur bedingt erfolgreich. So konnte China zwar mehrere kritische Treffer landen, ein Großteil der Marschflugkörper konnte jedoch unschädlich gemacht werden. Auf dem malaysischen Festland kam es als Folge unserer Angriffe zu kleineren Gefechten zwischen Einheiten der Invasionsstreitmacht und Koalitionstruppen, welche aber keine nennenswerten Änderungen im Frontverlauf erbrachten. Expertenmeinungen zufolge, könnte das Ausbleiben einer stärkeren Reaktion der Landstreitkräfte Chinas, darauf schließen lassen, dass es um die Nachschubreserven der PLA drastischer steht als bisher vermutet.

MILITARY ORDER

Tasks

Die US-Regierung hat ein offizielles Hilfeersuchen von der Bundesrepublik Deutschland erhalten. In diesem Ersuchen wird um Logistische und Militärische Unterstützung für eine Geiselberfreiungsoperation auf der Indonesischen Insel Sulawesi. Die Lage wird in dem Ersuchen wie folgt dargestellt.

Am 30. März ist die Tokyo Express, ein Containerschiff der deutschen Reederei Hapag-Lloyd, vom indischen Ozean kommend über die Floressee in die Straße von Makassar mit dem Ziel Japan eingefahren. Bereits kurz nach Einfahrt des Schiffes in die Straße von Makassar meldete die Tokyo Express an die APA, dass sich mehrere Schnellboote dem Containerschiff aus Richtung der Insel Sulawesi annähern würden. Nach Eingang des Notrufes informierte die APA das zuständige Marinekommando der Indonesischen Streitkräfte über die Situation. Aufgrund des aktuell andauernden Konfliktes, war es der Indonesischen Marine, jedoch nicht möglich ein Kriegsschiffe zu entsenden. Gegen Nachmittag meldete der Kapitän der Tokyo Express, dass es mehreren Bewaffneten gelungen sei das Schiff zu entern und dass sich die Besatzung im Schiff versteckt halten würde. Mehrere Stunden nach Eingang des Notrufes, erreichte ein Hubschrauber der Indonesischen Marine das Schiff und setzte eine Einheit Marineinfanteristen ab. Nachdem die Marineinfanteristen das Schiff gesichert hatten, stellte sich in einer Befragung mehrere Besatzungsmitglieder heraus, dass die Angreifer, die Kommandobesatzung, einschließlich des Kapitäns, des ersten Offiziers und des Schiffssanitäters als Geiseln genommen hatten und kurz darauf das Schiff verlassen hätten.

Nach mehreren Tagen wurde die Bundesregierung durch Hapag-Lloyd darüber informiert, dass über eine Kontaktperson in Indonesien eine Lösegeldforderung für die entführten Besatzungsmitglieder eingegangen sei. Die Bundesregierung hat sich nun nach längerer Debatte dazu entschieden, die Situation durch einen militärischen Einsatz zu lösen. Hierfür wurden die auf Geiselbefreiung spezialisierten EGB-Kräfte des Fallschirmjäger Regiments 26 aus Deutschland nach Indonesien verlegt.

Primary Targets
Waypoints
Festnahme des Brigadeanführers.
WP: Mars
Befreiung der deutschen Geiseln.
WP: Saturn
Secondary Targets
Waypoints
Zerstörung des Waffenlagers und der Boote
WP: Pluto/Venus

EXECUTION

Commander Briefing

TIME: 1930 – 2000 Führungsbesprechung 

Teilnehmer:

  • Command: PTL / SQL
  • Control: CCT
  • Recon: RCT
  • Führungsteile verbündete Kräfte
Briefing

TIME: 2000-2030 Einweisung in die Operation und Befehlsausgabe

Teilnehmer:

  • Command
  • Control
  • Recons
  • Operators
  • Pilots
  • Verbündete Kräfte

MISSION SUPPORT

Military Air Transport and Supply [MATS]
Type of Transports
Insertion/Extraction
Cargo Landing
Type of Supplies
Cargo Boxes
Mulli
ff
verfügbare Luftfahrzeuge
UH6-M Little Bird
UH60-K/L Black Hawk
C-130 Hercules
Combat Air Support [CAS]
Missions
Combat Air Support [CAS]
Suppression of Enemy Air Defense [SEAD]
Escort Mission
STRIKE Mission
Infantry Threat Situation
MULTIPURPOSE
55
verfügbare Luftfahrzeuge
AH6-M Battle Bird
AH60-M Battle Hawk
A-10C Thunderbolt
F-16C Falcon
F-18E Super Hornet
Sonstige anforderbare Unterstützung
Verbündete Kräfte
EGB-Kräfte des Fallschirmjäger Regiments 26 (Jäger-Bat. 533)

COMMUNICATION

Ground Forces
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoonkreis: TITAN
80.1 Mhz
TITAN 1-0
TITAN 2-0
TITAN 3-0
TITAN 4-0
Squadkreis: TITAN 2
80.2 Mhz
TITAN 2-0
TITAN 2-1
TITAN 2-2
TITAN 2-3
Squadkreis: TITAN 3
80.3 Mhz
TITAN 3-0
TITAN 3-1
TITAN 3-2
TITAN 3-3
Squadkreis: TITAN 4
80.4 Mhz
TITAN 4-0
TITAN 4-1
TITAN 4-2
TITAN 4-3
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.0 Mhz
TITAN 1-0
82.0 Mhz
TITAN 2-0
82.1 MHz
TITAN 2-1
82.2 Mhz
TITAN 2-2
82.3 Mhz
TITAN 2-3
83.0 Mhz
TITAN 3-0
83.1 Mhz
TITAN 3-1
83.2 Mhz
TITAN 3-2
83.3 Mhz
TITAN 3-3
84.0 Mhz
TITAN 4-0
84.1 Mhz
TITAN 4-1
84.2 Mhz
TITAN 4-2
84.3 Mhz
TITAN 4-3
88.0 Mhz
Eagle
88.1 Mhz
Hawk
88.2 Mhz
Falcon
88.4 Mhz
Vulture
Ground/AIR Forces
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]
SQ Einsatz T4
78.4 Mhz
SOTAC 4
SQ Packs [on BP T4]
8th SFG TITAN Platoon
X
X