Main Menu

Mai, 2020

2020Do07Mai20:0023:00Event abgeschlossenTravelling Mystery20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Solve Reaction

Operation Travelling Mystery

Event Details

Deployment Preparation
1930 - 1945:
Slotting auf dem Server
1945 - 2000:
Einfinden auf dem jeweiligen Teamspeak Fireteam-Kanal für Vorbesprechung
Deployment Data
Kampagne:
Solve Reaction
Location:
Dravagorsk
OP Type:
Unconventional Warfare - (UW)
Tarnmuster:
MTP - Multi Terrain Pattern
Einteilung:
Umweltbedingungen
OP Start:
0540
Sonnenaufgang:
0602
Sonnenuntergang:
2156
Mondphase:
Halbmond
Wetterbedingungen:
starke Bewölkung
Bodennebel

Lage Global

Die in Chernogorsk stationierten UN-Friedenstruppen erlitten schwere Verluste, als ihr Konvoi beim Rückzug aus der Hauptstadt, durch Truppen der Separatisten angegriffen wurden. Bei einer Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates wurde dieser Angriff aufs schärfste verurteilt. Die USA und Verbündeten forderten die Weltgemeinschaft zu einer Stärkung ihrer Bemühung zur Friedenssicherung auf. Der Versuch der Stärkung des Mandates um die Entsendung zusätzlicher Friedenstruppen zu rechtfertigen, wurde durch Russland und die Volksrepublik China verhindert. Die Vertreter beider Nationen argumentierten, dass es keine hinreichenden Beweise für eine Beteiligung der Separatisten gäbe. Russland verwies hierbei auf den zunehmenden Unmut der Bevölkerung und die schlechte Versorgungslage im Land. Dies sei der direkten Einmischung Westlicher-Einflüsse geschuldet, welche den Konflikt unnötig in die Länge ziehen würden. Währenddessen ist es den Truppen der Separatisten gelungen, die Hauptstadt des Landes zu erobern und größtenteils zu sichern. Mitarbeiter der NGO IDAP berichten, dass die Separatisten humanitäre Hilfsgüter beschlagnahmt haben, welche im Hafen von Chernogorsk angelandet wurden.
Lage Lokal
Dravagorsk, das Nachbarland von Chernarus, ist inoffiziel nach wie vor ein Satellitenstaat Russlands. Ausschreitungen um eine äußerst destabile, finanzschwache Regierung sorgten hier über viele Jahre für bürgerkriegsähnliche Zustände. Aufgrund Informationen, welche bei der Durchsuchung des Frachtschiffes während OP Phantom Fury gefunden wurden, erhärtet sich der Verdacht, dass russische Waffen bereits bis nach Dravagorsk gelangen und von dort aus die eigentliche Übergabe an die Separatisten stattfindet. Die USA erhofft sich, mit der Aufdeckung des Waffentransport gleichermaßen die Zusammenarbeit von russischen Einheiten und Separatisten zu beweisen, um Europa bzw. die UN endlich zu einem aktiven Beitritt in die Kampfhandlungen zu bewegen.
Auftrag/Einsatzziele

Die Spuren führen an eine Containerverladestation in der Stadt Old Esseker. Wir vermuten, dass hier einheimische Milizen mit russischen Einheiten kollaborieren und so den inoffiziellen Import von russischen Waffen über eine Zugstrecke bis nach Chernarus ermöglichen. Entlang dieser Zugstrecke soll eine Verteilung der bereits durchgedrungenen Waffen stattfinden. Finden sie diese, stellen Sie Beweismittel sicher und vernichten Sie anschließend alle gefundenen Waffen vor Ort. Eine Zerstörung des Zuges ist erst nach Durchsuchung und bestätigtem Fund der Waffen freigegeben.

Primärziel(e)
Wegpunkt
Finden und Zerstören der Waffenlieferung
WP: Heystack, Dolphin, Little Italy
Stoppen und Durchsuchung des Zuges
WP: On Time
Sekundärziel(e)
Wegpunkt
Beweise einer russischen Beteiligung sicherstellen (z.B. Uniform, Bewaffnung, Dokumente)
WP: Heystack, Dolphin, Little Italy
Durchführung

Genaue Beschreibung der Einsatzdurchführung im Briefing vor der Operation um 20:00-20:30 Uhr

Einsatzunterstützung
Military Air Transport and Supply [MATS]
Type of Transports
Insertion/Extraction
Cargo Landing
Type of Supplies
Cargo Boxes
verfügbare Luftfahrzeuge
UH6-M Little Bird
UH60-K/L Black Hawk
MH-47 Chinook
Combat Air Support [CAS]
Missions
Combat Air Support [CAS]
Escort Mission
Infantry Threat Situation
CLAYMORE
verfügbare Luftfahrzeuge
AH6-M Battle Bird
AH60-M Battle Hawk
F-35 Ligthing II
Sonstige Anforderbare Unterstützung
entfällt
Verbündete Kräfte
entfällt
Führungsunterstützung
Funk: Frequenztabellen
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoon
80.1 Mhz
TITAN I
TITAN II
TITAN III
Squad I
80.2 Mhz
TITAN II
TITAN IV
TITAN V
Squad II
80.3 Mhz
TITAN III
TITAN VI
TITAN VII
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.1 Mhz
TITAN I
82.1 Mhz
TITAN II
83.1 Mhz
TITAN III
84.1 Mhz
TITAN IV
85.1 Mhz
TITAN V
86.1 Mhz
TITAN VI
87.1 Mhz
TITAN VII
88.1 Mhz
Eagel
89.1 Mhz
Hawk
Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]

Anmeldung

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

8th SFG TITAN Platoon

Log in with your credentials

or