„Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit“ – Sun Tzu, Die Kunst des Krieges

Präzision, Flexibilität und Schnelligkeit sind grundsätzliche Anforderungen an Spezialkräfte. Ihre Operationen finden häufig in politisch prekären Situationen und Regionen statt und erfordern besondere Integrität, aber auch Vorsicht. Es ist daher angeraten, unkonventionelle Methoden anzuwenden, auf Innovationsfähigkeit und Improvisationstalent zurückzugreifen. Die extrem kleinen und maximal flexiblen Aufklärungseinheiten (Recon-Teams) sind perfekt geeignet, um vom Platoon entkoppelt, in Eigenständigkeit zu gewährleisten, dass das TITAN Platoon dieser Beanspruchung gerecht werden kann. Geringe Größe, Unauffälligkeit und neueste Technik ermöglichen den Recon-Einheiten  unübersichtliche Gefechtssituation mit großer Schnelligkeit navigierbar zu machen. Wissen ist der entscheidende Faktor zum Erfolg und Überleben und schafft den einen, kleinen Vorteil, der das Blatt in sich schnell wandelnden Situation wenden kann. Ein Vorteil, den man nicht aus der Hand geben sollte.

Die Recon-Teams des TITAN Platoons sind in der Regel zwei- Mann-starke Trupps, die hauptsächlich mit Aufklärung und Spezialaufträgen betraut werden. Ihre Stärke liegt nicht im Führen von offenen Feuergefechten, sondern im Agieren im Verborgenen. Die Aufklärungsergebnisse dienen vor allem den Hauptkräften des TITAN Platoons, die aufgrund der genauen Informationslage präziser und schneller operieren können, dazu sich auf unvorhergesehene Situationen besser einstellen zu können. Zusätzlich steigt die Sicherheit für das gesamte Platoon stark an, da das überraschende Auftreten von feindlichen Kräften minimiert werden kann.

Die erschwerte Aufklärbarkeit dieser Einheit macht sie zusätzlich zur ersten Wahl, wenn es um Aufträge geht, die ein leises und unauffälliges Vorgehen erfordern. Dies kann von der Ausschaltung von High Value Targets (HVT) bis zu Sabotageaktionen reichen. Sollte es der Auftrag erfordern, ist es möglich dem Recon-Team einen SOTAC anzugliedern, um Unterstützung aus der Luft zu ermöglichen. Trotz der Vielfalt der Aufträgen ist das eigentliche Ziel dieses Trupps immer, den Weg für die Hauptkräfte des Platoons  zu ebnen und somit die Auftragserfüllung zu erleichtern oder zu beschleunigen. Dabei können die Recon-Teams zeitlich vor der eigentlichen Operation agieren oder gleichzeitig mit den Hauptkräften. 

Das RECON TEAM,  bestehend aus Long Range Surveillance Operator [LRS] und Long Range Reconnaissance Operator [LRR] untersteht bei gemeinsamen Operationen mit dem Platoon dem Recon Controller [RCT]. Der RCT ist dem Platoon-Element angegliedert und koordiniert nach Vorgabe des Platoons Leaders [PTL] alle Aufklärungseinsätze der Recon-Teams. 

Bei eigenständigen Operationen, bei denen das Platoon nicht involviert ist, steuert sich das Recon-Team eigenständig und versucht die geforderten Aufträge entsprechend der Randbedingungen des Einsatzes zu erfüllen. 

Recon Team [RT]
8th SFG TITAN Platoon

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account

X
X