Oktober, 2017

2017Do05Okt20:0023:00abgeschlossenFlying HorseOperation20:00 - 23:00 Event Typ:OperationKampagne:Sprinkle Water Operation abgeschlossen

ArmA 4 CH-47E Chinook

Anmeldung

Du musst eingeloggt sein, um dich am Event anzumelden Login

Event Details

Deployment Preparation

1930 – 1945:

Slotting auf dem Server

1945 – 2000:

Einfinden auf dem jeweiligen Teamspeak Fireteam-Kanal für Vorbesprechung

Deployment Data

Kampagne:

Sprinkle Water

Location:

Spratly Inseln

OP Type:

Direction Action – (DA)

Tarnmuster :

JTP – M81 Woodland

Einteilung:

Umweltbedingungen

OP Start:

0500

Sonnenaufgang:

0540

Sonnenuntergang:

1940

Mondphase:

3/4 Mond

Wetterbedingungen:

leichte Bewölkung

leichter Nebel

leichter Regen

leichter Wind

Schnee

Lage Global

Sowohl Russland als auch China blockieren mit ihren Vetos Resolutionen im UN Sicherheitsrad. Dementsprechend ist eine Ausweitung des bestehenden Blauhelmeinsatzes im Süden von Tanoa nicht möglich. Die UN – Truppen unter der Führung der USA sind somit die Hände gebunden und können die Verstärkung und Ausweitung der Russischen Präsenz in diesem Gebiet nur Beobachten ohne einen Internationalen größeren Zwischenfall zu provozieren.
Desweiteren steuert höchstwahrscheinlich ein Chinesischer Flottenverband unter Führung des Flugzeugträgers Liaoning die Spratly Inseln an. Es wird vermutet, dass China seine Ansprüche auf die Inselgruppe weiter verstärken will und die Russische Expansion in diesem Gebiet einzudämmen.

Lage Lokal

Die USA versuchen trotz des Scheiterns der UN-Resolution die Expansion der russischen Streitkräfte auf Tanoa zu stören und ggf. zu verlangsamen, um bei einem möglichen größeren militärischen Eingreifen die Ausganglage zu verbessern.
Durch die Zerstörung der SA-20 Stellung bei der Operation Gate Crasher konnte der Betrieb des Flugfeldes und die Versorgung des südlichen Inselteils weiterhin sichergestellt werden.
Es ist dem JSOC nach wie vor ein Rätsel wie russische Truppen zum Anfang der Invasion so schnell die Insel einnehmen konnten ohne eine größere amphibische Landeoperation durchzuführen. Es wird vermutet, dass die russischen Streitkräfte ein noch nicht bekanntes Fluggerät besitzen, welches solche Operationen möglich macht.

Auftrag/Einsatzziele

Das TITAN Platoon wird beauftragt in den Großraum Bala Airstrip zu verlegen. Das erste Missionsziel sind die Kommunikationseinrichtungen des Feindes. Diese sind zu zerstören und/oder außer Betrieb zu setzen, um die Koordination der feindlichen Verstärkungstruppen zu hemmen. Dies schließt das Anti Air Radar mit ein. Das zweite Missionsziel besteht darin, mindestens eines der neuen Fluggeräte zu erbeuten, welche sich auf dem Bala Airstrip befinden. Als Nebenmissionsziel bietet sich die Radarkuppel bei Funkturm Charlie geradezu an. Sollte es möglich sein, diese während der Operation außer Kraft zu setzten, könnte uns das zukünftig einen Vorteil bieten, da diese zur Luftraumüberwachung des südlichen Teils von Tanoa genutzt wird. Zwingend notwendig ist dies aber vorerst nicht.

Primärziel(e)

Wegpunkt

Erbeutung des unbekannten Fluggeräts

WP: TT Golf

Sekundärziel(e)

Wegpunkt

Eliminierung des Anti Air Radars

Zerstörung des CRC

Karten vom Einsatzgebiet

entfällt

Aufklärungsdaten

entfällt

Durchführung

Genaue Beschreibung der Einsatzdurchführung im Briefing vor der Operation um 20:00-20:30 Uhr

Einsatzunterstützung

Military Air Transport and Supply [MATS]

Type of Transports

Insertion/Extraction

Type of Supplies

Cargo Boxes

Mulli

ff

verfügbare Luftfahrzeuge

UH60-K/L Black Hawk

Combat Air Support [CAS]

Missions

Combat Air Support [CAS]

Escort Mission

Infantry Threat Situation

MULTIPURPOSE

55

verfügbare Luftfahrzeuge

F-16C Falcon

Sonstige Anforderbare Unterstützung

entfällt

Verbündete Kräfte

entfällt

Führungsunterstützung

Funk: Frequenztabellen

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Platoonkreis: TITAN
80.1 Mhz
TITAN 1-0
TITAN 2-0
TITAN 3-0
TITAN 4-0
Squadkreis: TITAN 2
80.2 Mhz
TITAN 2-0
TITAN 2-1
TITAN 2-2
TITAN 2-3
Squadkreis: TITAN 3
80.3 Mhz
TITAN 3-0
TITAN 3-1
TITAN 3-2
TITAN 3-3
Squadkreis: TITAN 4
80.4 Mhz
TITAN 4-0
TITAN 4-1
TITAN 4-2
TITAN 4-3

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
Fireteam
81.0 Mhz
TITAN 1-0
82.0 Mhz
TITAN 2-0
82.1 MHz
TITAN 2-1
82.2 Mhz
TITAN 2-2
82.3 Mhz
TITAN 2-3
83.0 Mhz
TITAN 3-0
83.1 Mhz
TITAN 3-1
83.2 Mhz
TITAN 3-2
83.3 Mhz
TITAN 3-3
84.0 Mhz
TITAN 4-0
84.1 Mhz
TITAN 4-1
84.2 Mhz
TITAN 4-2
84.3 Mhz
TITAN 4-3
88.0 Mhz
Eagle
88.1 Mhz
Hawk
88.2 Mhz
Falcon
88.4 Mhz
Vulture

Funkkreis Frequenz Teilnehmer
SQ Planung
78.0 Mhz
CCT
SQ Packs [Base]
SQ Packs [Marshalling Area]
SQ Einsatz T1
78.1 Mhz
CCT
SQ Packs [on BP T1]
SQ Einsatz T2
78.2 Mhz
SOTAC T2
SQ Packs [on BP T2]
SQ Einsatz T3
78.3 Mhz
SOTAC T3
SQ Packs [on BP T3]
SQ Einsatz T4
78.4 Mhz
SOTAC 4
SQ Packs [on BP T4]

8th SFG TITAN Platoon
X
X